130 Huskies und Baden in den Takhini Hot Springs

Bei schönstem Winterwetter und wieder milder werdenden Temperaturen (minus 20 Grad) beschliessen wir, eine kleine Winterwanderung zu unternehmen und uns anschliessend in den heissen Quellen, den Takhini Hot Springs zu entspannen. Die Winterwanderung wird ersatzlos gestrichen und durch das Knuddeln von Huskies ersetzt. Wie es dazu kam, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Jörg hatte auf einer der vielen Wanderwebsites die Idee mitgenommen, zum Spirit Canyon zu laufen. Dazu muss man erst einmal ein Stück auf dem Alaska Highway Richtung Haines Junction fahren. Von da gibt es einen Abzweig, was auf der Website von Yukon Hiking sehr viel besser beschrieben ist als dort, wo Jörg die Wanderung gefunden hatte. So kam es wie es kommen musste: Wir finden den richtigen Abzweig nicht, weil wir nicht weit genug gefahren waren. Aber das haben wir erst festgestellt, als wir wieder im little blue House waren.

Allein auf dem Alaska Highway in Richtung Haines Junction unterwegs.
Allein auf dem Alaska Highway in Richtung Haines Junction unterwegs.
Auf einer Seitenstrasse neben dem Alaska Highway in Richtung Haines Junction
Auf einer Seitenstrasse neben dem Alaska Highway in Richtung Haines Junction

Leute, die wir unterwegs gefragt haben, gaben uns den Tipp bis zu Muktuk Adventures zurückzufahren und dort noch einmal nachzufragen. Gesagt, getan, auch wenn wir auf unsere Mail-Anfrage bezüglich einer Schlittenhundetour von Muktuk Adventures eine Absage erhalten hatten. Offensichtlich sind sie bis weit in den März hinein ausgebucht.

Der Weg zu Muktuk Adventures bietet faszinierende Ausblicke.
Der Weg zu Muktuk Adventures bietet faszinierende Ausblicke.

Huskies, wohin das Auge blickt

Auch wenn wir auf der Website waren, hatten wir keine Vorstellung von Muktuk Adventures. Auf dem ganzen Gelände laufen Huskies frei herum, sind in ihren Hundehütten angeleint oder befinden sich in grossen Zwingern. Während Jörg zum Büro fragen geht, steige ich aus dem Auto aus und werde neugierig von freilaufenden Huskies begrüsst. Die Mädels wollen natürlich auch die Hunde begrüssen. So sind wir schon voll auf mit dem Streicheln von Hunden beschäftigt, als Jörg aus dem Büro zurückkommt.

Bei Muktuk Adventures war man der Meinung, dass der Weg beim Spirit Canyon mit dem hohen Schnee wohl nicht zum Laufen geeignet wäre. Wir dürfen aber übers Gelände spazieren und die Huskies knuddeln. Das finden die Mädchen viel besser, als wandern zu müssen. Zwei Stunden später wissen wir, dass auch Husky-Knuddeln anstrengend sein kann. Obwohl von den 130 Huskies ein Teil mit dem Hundeschlitten unterwegs war und manch ein Husky sein Vormittagsschläfchen nicht unterbrechen wollte, waren es viele Huskies, die gestreichelt werden wollten.

Dieser Husky geniesst die Sonne vor seiner Hütte.
Dieser Husky geniesst die Sonne vor seiner Hütte.
In diesen Hütten wohnen nur Huskies, die als Schlittenhunde arbeiten. Die "Rentner" dürfen frei herumlaufen, wenn sie sich mit ihren Artgenossen verstehen oder leben in Zwingern.
In diesen Hütten wohnen nur Huskies, die als Schlittenhunde arbeiten. Die «Rentner» dürfen frei herumlaufen, wenn sie sich mit ihren Artgenossen verstehen oder leben in Zwingern.
Ob der Husky namens Nimbus wohl so schnell wie der Nimbus 2000 aus Harry Potter ist?
Ob der Husky namens Nimbus wohl so schnell wie der Nimbus 2000 aus Harry Potter ist?
Dieser Husky hat um die Augen herum eine besondere Fellzeichnung. Es sieht fast aus, als ob er eine Brille tragen würde.
Dieser Husky hat um die Augen herum eine besondere Fellzeichnung. Es sieht fast aus, als ob er eine Brille tragen würde.
Timbi ist der kuscheligste Husky von allen. Morgaine ist heute noch traurig, dass wir ihn nicht adoptiert haben.
Timbi ist der kuscheligste Husky von allen. Morgaine ist heute noch traurig, dass wir ihn nicht adoptiert haben.

Die Namensgebung der Huskies fanden wir ausgesprochen lustig. Wieder einmal waren wir erstaunt, wie unterschiedlich Huskies aussehen. Besonders grossartig fanden wir es, wenn die Huskies sich auf die Füsse gesetzt haben, denn dann wurden diese sehr schnell warm. Ich hatte leider meine neuen beheizbaren Stiefel mit dem Kaninchenfellbesatz an, den die Huskies ausgesprochen interessant fanden. Wenn das Interesse an meinen Stiefeln zu stark wurde, war es Zeit dem nächsten Husky Hallo zu sagen.

Zwei Stunden später fahren wir mit sehr zufrieden Töchtern zu den Takhini Hot Springs.

Takhini Hot Springs

Die Takhini Hot Springs scheinen ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen zu sein. Die heissen Quellen sind sehr gut besucht. Die Anlage selbst ist schon sehr in die Jahre gekommen. Das Wasser kommt mit 47 Grad Celsius in den Pool, wo es sich mit kälterem Wasser zu Temperaturen zwischen 42 und 36 Grad Celsius mischt. Im hinteren, halbrunden Teil des Pools, ist das Wasser wärmer. Dort halten sich auch die meisten Leute auf.

Auf dem Weg zum Eingang der Takhini Hot Springs
Auf dem Weg zum Eingang der Takhini Hot Springs

Nachdem man sein Eintrittsgeld bezahlt hat, bekommt man ein Vorhängeschloss ausgehändigt. Drei Damen und ein Vorhängeschloss ist bei den dicken Wintersachen sehr ambitioniert. Bevor es in die Umkleidekabine geht, zieht man die Winterstiefel aus. Im Vorteil ist, wer die Badelatschen oben auf seinen Schwimmsachen hat.

Die Umkleidekabinen erinnern eher an die Umkleide in einer Turnhalle. Vor den Spinden stehen Bänke. Für schüchterne Leute gibt es zwei geschlossene Umkleidekabinen. Die beiden Duschen sind offen. Warmes Wasser kommt, wenn man an einem Strick zieht.

Die grösste Überwindung kostet es, von der warmen Dusche kommend, die geheizte Umkleidekabine zu verlassen und den schmalen, nur überdachten Gang ins Freie zu den Pools zu gehen. Bei minus 20 Grad Celsius im nassen Bikini sind selbst 10 Meter eine weite Strecke. Je näher man dem Pool Einstieg kommt, umso vereister ist der Boden.

Die Handtücher könnt ihr im Spind lassen oder müsst sie in einer Plastiktüte mitnehmen, denn es gibt keine vorgesehenen Fächer zum Deponieren der Handtücher.

Hair Freezing in den Takhini Hot Springs

Auch wenn das Drumherum nicht so ganz prickelnd ist, macht es unglaublich Spass, wenn man erst einmal im Pool ist. Die Lichtstimmung bei unserem Besuch ist einzigartig. Sonnenschein fällt durch die Tannenbäume, Dampfschwaden hängen in der Luft, Lampen haben sich zu wunderbaren Eisgebilden verwandelt.

Angespornt von den Bildern eines Hair Freezing Contest sind wir schon sehr gespannt, was mit unseren Haaren passiert. Bei Minus 20 Grad friert der Dampf in den Haaren fest.

Beim Herumschauen fallen die erfahrenen Takhini Hot Spring Besucher auf. Sie nehmen ihr Handy verpackt in eine dicke Wollsocke mit ins «Wasser», obwohl es beim Pooleingang recht tief ist. Andere haben ihre Thermoskannen dabei und haben die besten Plätze am Rand belegt.

Theoretisch gibt es auch eine Klingel am Pool Rand, mit der man jemanden zum Fotografieren holen könnte. Nach einer halben Ewigkeit des Wartens ist auch uns klar, dass die Klingel nicht funktioniert. So überwinde ich mich, nass und frierend zum Spind zu eilen und die Kamera zu holen, während meine Familie am Pooleingang wartet.

Zähneklappernd schiesse ich ein paar Fotos. Ich kann mich jedoch nicht überwinden mit der Spiegelreflex schwimmen zu gehen, um die geniale Lichtstimmung einzufangen.

Gwendolyn hat sich wohl mal mit der nassen Hand eine Haarsträhne aus dem Gesicht gewischt, so dass dort jetzt besonders viel Eis ist. - Takhini Hot Springs
Gwendolyn hat sich wohl mal mit der nassen Hand eine Haarsträhne aus dem Gesicht gewischt, so dass dort jetzt besonders viel Eis ist.
Morgaines Locken sind vom vielen Reif richtig schwer geworden. - Takhini Hot Springs
Morgaines Locken sind vom vielen Reif richtig schwer geworden.
Jörg schaut nur deshalb so angestrengt, weil er während der ganzen Zeit des Fotoshootings den Plastikvorhang nach oben hält. - Takhini Hot Springs
Jörg schaut nur deshalb so angestrengt, weil er während der ganzen Zeit des Fotoshootings den Plastikvorhang nach oben hält.

Auch ausserhalb der Badeanlage dampft es aus Tümpeln. Im Sommer befindet sich hier auch ein Campground.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.