Vögel und Reisfelder

Heute fahren wir nach Kandy, wo wir auf Wunsch einer einzelnen Frau den Botanischen Garten besuchen. Bevor wir uns jedoch auf den Weg machen, geniessen wir im Areal des Hotels Nice Place eine Tour zur Vogelbeobachtung. Ausserdem besuchen wir auf dem Weg nach Kandy eine Gewürzfarm. Auf Sansibar war unsere Gewürztour sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

Vogelbeobachtung im Garten des Hotels

Kaum, dass es hell wird, starten wir heute Morgen zu unserer Vogelbeobachtungstour durch die nicht offensichtlichen und wilden Ecken des Hotelareals. Unser Guide ist der Hotelmanager persönlich. Wie er so mit einem Buch zur Vogelbestimmung und einem Fernglas vor uns steht und sofort lauter Vögel um uns herum sieht, besteht kein Zweifel: Er ist ein passionierter Ornithologe. Unsere Privattour beginnt auf dem Parkplatz des Hotels, wo wir ein paar eilige Kolibris sehen. Wir folgen einem Weg in den Garten, wo Ponys angebunden stehen und grasen. Die drei hatten wir schon bei unserer Ankunft in der Nähe der Rezeption gesehen.

Cougal - der Kuckuck mit gespreizten Flügeln - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Cougal – der Kuckuck mit gespreizten Flügeln

Weiter geht es durch ein Tor zu verwilderten Gemüsegärten. Auch wenn wir mal im Vogelfieber in einer Ameisenstrasse stehen bleiben und Gwendolyn entsetzlich von einer solchen Ameise gebissen wird, macht die Tour je länger, je mehr Spass. Der Ameisenbiss erinnert sie mehrere Tage an die Vogelbeobachtung.

Nebel in den Reisfeldern - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Nebel in den Reisfeldern

Der Dschungelhahn ruft aus den Reisfeldern, zeigt sich aber nicht. Der Wächter der Felder winkt uns kurz zu als er den Hotelmanager erkennt. Auf dem weiteren Weg sehen wir für einen Moment ein Paradiesschnäpper Weibchen ganz in Weiss. Das Männchen sehen wir kurze Zeit später in Orange und können ihn eine Weile beobachten. Die Paarungszeit hat begonnen. Leider sind die Lichtbedingungen alles andere als ideal zum Fotografieren.

Indian paradise flycatcher - männlich - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Indian paradise flycatcher

Auch Eisvögel und viele andere gefiederte Gesellen sehen wir. Am Ende der Tour stehen wir auf einem Staudamm. Danach waten wir noch durch das Wasser des Seeabflusses, sehen eine Agame im Baum und geniessen noch einmal die Lichtstimmung am frühen Morgen in den Reisfeldern. Schliesslich müssen wir uns gewaltsam losreissen.

Eisvogel und Bulbul in einiger Entfernung - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Eisvogel und Bulbul in einiger Entfernung
gestauter See - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Stausee
Der Pfau sitzt noch auf seiner Schlafpalme - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Der Pfau sitzt noch auf seiner Schlafpalme
Agame am Baum - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Agame am Baum
Morgenstimmung in den Reisfeldern
Morgenstimmung in den Reisfeldern

Unsere Tour dauert schon deutlich länger als die vereinbarte Stunde und wir sehen immer noch mehr Vögel. Solltet ihr je im Hotel Nice Place absteigen, dann fragt, ob ihr an einer solchen Tour teilnehmen könnt. Es hat unglaublich Spass gemacht.

Vogel unterm Blätterdach - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Vogel unterm Blätterdach
Käfer - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Käfer
Libelle - Vogelbeobachtung Hotel Nice Place
Libelle
Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.