St. Agnes Head – Wind um die Nase an der Küste Cornwalls

Banner für den 6. Dezember im Reiseblogger Adventskalender 2022
Blick auf die Küstenlinie von Cornwall vom St. Agnes Head

Wenn überfüllte Strände nicht so deins sind, dann wanderst du auf die wunderschöne Steilküste hinauf. Von den vielen Aussichtspunkten auf dem 1024 km langen South West Coast Path ist der St. Agnes Head mein „Geheim“tipp.

Er liegt zwischen dem Surferparadies Newquay und der Künstlerstadt St. Ives und gehört ins Unesco Welterbe der Kupfer und Zinnminen von Cornwall und West Devon. Die Landschaft ist extrem karg, aber die Aussicht in beide Richtungen die Küste entlang ist bei klarer Sicht spektakulär.

Falls du an lokalen Festen interessiert bist, solltest du dir im Mai das Giant Bolster Festival nicht entgehen lassen. Es beruht auf einer alten Sage, in der St. Agnes einen Riesen durch eine List tötete. Auch heute noch wird eine Figur des Riesen zum Festival im Meer versenkt.

Im August, wenn die Heide blüht, erstrahlt die Landschaft für kurze Zeit in rosa und pink. Das ist für mich die beste Zeit zum St. Agnes Head zu wandern.

Du kannst mit dem Auto bis fast an die schöne Aussicht heran fahren, aber erleben wirst du diese Landschaft erst richtig, wenn du ein Stück auf dem South West Coast Path in ihr gewandert bist. Dabei sind die nächsten sehenswerten Minenruinen nur eine kurze Wanderung vom St. Agnes Head entfernt und lohnen den Weg.

Cornwall zeigt sich hier nicht von der aus Filmen bekannten grünen, sondern von seiner fast gebirgskarg anmutenden Seite.

Dieser Küstenabschnitt von Cornwall beim St. Agnes Head ist sehr felsig.

Dieser Tipp wurde dir präsentiert von:

Kate von Kate Fish PhotoWalks vor einem Felsentor im Meer

Kate Fish von Kate Fish PhotoWalks. Du findest mich wandernd und fotografierend an der englischen Küste, im Elbsandsteingebirge und an anderen schönen Orten. Ich lebe mein Motto: „Mach dir dein eigenes Bild!“. In meinem Blog stelle ich dir tolle Fotolocation vor und gebe dir Tipps, wie du sie am besten fotografierst.

Zurück zum Adventskalender