Magisches Fotoshooting in Budapest bei Sonnenaufgang in Budapest

Banner für den 5. Dezember im Reiseblogger-Adventskalender 2022
Mella auf der Fischerbastei in Budapest
Fotoshooting auf der Fischerbastei in Budapest – © by whereismella.com

Neblig ist es hier oben. Ein verrückter Mix aus Unbekanntem und Magischem vermischt sich miteinander. Vor knapp 10 Jahren war ich schon einmal hier, allerdings bei klarem Sonnenschein und warmen 30 Grad. Heute ist das anders. Heute ist es 04:45 Uhr, etwas kühl, noch teilweise zu dunkel um weit sehen zu können. Doch gleich geht die Sonne auf. Der Nebel lichtet sich. Und das Staunen beginnt.

Mein besonderer Ort, den ich euch heute im Reiseblogger-Adventskalender vorstellen darf, ist die Fischerbastei in Budapest. Am leichtesten erreicht man das beeindruckende Monument vermutlich mit dem Auto, man kann den Burgberg aber auch problemlos zu Fuß besuchen. Hierfür sollte man einfach über die Kettenbrücke Richtung Parlamentsgebäude flanieren und anschließend noch einmal einige letzte Treppen hinaufsteigen. Und dann – ja dann wird man mit einem spektakulären Blick auf die Hauptstadt Ungarns belohnt!

Da die Fischerbastei der vermutlich meistbesuchteste Ort in Budapest ist, sollte man ihn – wenn man den Menschenmassen gerne aus dem Weg geht – genau wie ich bei Sonnenaufgang besuchen. Im Sommer muss man dafür tatsächlich schon ab circa 5:00 Uhr vor Ort sein.

Ein Blick auf die Bilder, die ich dort oben knipsen lassen habe, macht aber schnell klar: Es lohnt sich! Es ist trotzdem nicht untypisch, dass eine Handvoll Fotografen mit Modellen, Hochzeitspaaren oder ganzen Familienbanden die Gunst der märchenhaften Morgenstunde nutzen, um ein paar tolle Landschafts- und Portraitaufnahmen einfangen zu können.

Blick von einem Balkon der Fischerbastei in Budapest auf die Gebäude der Pester Seite zum Sonnenaufgang
Blick von der Fischerbastei zum Sonnenaufgang – © by whereismella.com

Ganz egal, ob es ihr mir gleichtut und ebenfalls ein Shooting bucht oder ob ihr einfach die Fischerbastei und ihren sagenumwobenen Ausblick mit einem warmen Coffee to Go genießen wollt: Ich wünsche euch ganz viel Spaß an meinem persönlichen besonderen Ort und eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

Dieser Tipp wurde dir präsentiert von:

Mella vom Reiseblog whereismella.com

Hallo an alle da draußen! Ich bin Mella, 30 Jahre alt und lebe aktuell mit meiner kleinen Familie für ein Jahr in Salt Lake City. Auf www.whereismella.de teile ich seit geraumer Zeit spannende Erlebnisse rund um den Globus mit meinen Leser*innen. 61 Länder habe ich bereits besuchen und bereisen dürfen und es werden stetig mehr!

Egal ob Berichte über Kreuzfahrten, Mietwagenrundreisen, Kultur- und Familienausflüge oder ganz allgemeine Reisetipps – auf meinem Blog werden alle Bereiche der Reise- und Lifestyle-Nische abgedeckt. Ich wünsche euch viel Spaß beim virtuellen Wegträumen!

Zurück zum Adventskalender