Sumhuram

Bild Panorama Sumhuram zeigt die Stadtmauer der alten Hafenstadt auf einem Hügel im archäologischen Park Sumhuram.
Panorama Sumhuram

Der antike Weihrauchhafen Sumhuram ist heute ein zu besichtigender archäologischer Park. Er befindet sich zwischen Mirbat und Salalah in Sichtweite von Taqah an einer geschützten Meeresbucht, von der die Lagune Khor Rori nur durch eine Sandbank getrennt ist. Der Name der antiken Stadt führt immer wieder zu Verwechslungen. In der Sprache der Erbauer heisst die Stadt Sumhuram, Samharam, Samhuram. In der arabischen Sprache heisst die Stadt Khor Rori wie die gleichnamige Lagune. Bei den Griechen hiess der Hafen Moscha.

Vor dem Eingang gibt es einige Parkplätze. Das Auto kurz dort abstellen und den Eintritt von 2 OMR pro Fahrzeug bezahlen. Mit dem Beleg erhält man einen Orientierungsplan. Anschliessend kann man weiter mit dem Auto in der weitläufigen Anlage fahren.

Ein erster Stopp lohnt sich am Info-Center. Im gut klimatisierten Raum erhält man Informationen über die Geschichte von Sumhuram. Auch ein interessanter Film wird gezeigt. Von da läuft man zu den Ruinen der alten Stadt.

Über das Ausgrabungsgelände führt ein Rundweg mit Infotafeln.

Erklärungstafel zum Hafen der antiken Stadt Sumhuram. Man sieht wie die Stadt auf einem Felsen drohnt, von einer starken Stadtmauer geschützt.
Erklärungstafel zum Hafen der antiken Stadt Sumhuram

Wer Zeit und Lust hat, kann einmal aussen um die Stadtmauer der antiken Stadt im archäologischen Park Sumhuram herumlaufen. Dieser Weg ist als Panoramaweg auf der Karte eingezeichnet. Auf dem Rundweg durch das Ausgrabungsgelände bekommt man aber auch einen sehr guten Eindruck.

Lagune Khor Rori von der antiken Hafenstadt Sumhuram aus gesehen. Im Bild sieht man den Sandstreifen zwischen Lagune und Meer gerahmt von zwei Felsen. Links sind Boote zu sehen.
Lagune Khor Rori von der antiken Hafenstadt Sumhuram aus gesehen

Ein weiterer Ort, um sich wieder etwas abzukühlen, ist das Museum, welches im Plan als Archeological Gallery bezeichnet wird. Hier werden besondere Fundstücke, Fotos und Nachbildungen gezeigt.

Ein kurzer offroad Ausflug am Museum vorbei zum Meer bringt euch zu den Ruinen von Inqitat. Auch wenn ihr nicht auf die Felsen hochsteigt, ist der Blick auf die Meeresbucht sehr schön.

Tipp: Stand April 2019 ist Sumhuram durchgehend von 9.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Wir empfehlen euch den Besuch gegen Abend.

Unseren Erlebnisbericht über die Besichtigung von Sumhuram findet ihr hier.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.