Allgemeine Reiseinformationen für den Oman

Sonnenuntergang am Meer als Illustration für den Beitrag allgemeine Reiseinformationen für den Oman

Alkohol

Alkohol erhält man im Oman nur in Touristenhotels. Die Preise sind hoch. Der Alkoholkonsum ist auch Nichtmuslimen in der Öffentlichkeit (z.B. an öffentlichen Stränden) streng untersagt und strafbar. Alkoholfreies Bier gibt es in grösseren Supermärkten zu kaufen.

Tipp: Frische Säfte sind überall erhältlich. Der Lemon-Mint-Juice ist ein hervorragender Durstlöscher, den wir inzwischen im Sommer auch zu Hause zubereiten. Einfach Limetten Saft, frische Pfefferminzblätter (nur nicht die Kaugummi-Minze), etwas Rohrzucker und kaltes Wasser. Alles mixen und mit Eiswürfeln servieren. Eigentlich können wir alle Säfte, die wir im Oman probiert haben, empfehlen mit einer Ausnahme: frischer Apfelsaft entpuppte sich als pürierter Apfel.

Begegnung mit Einheimischen

Wer z.B. nach dem Weg fragt, sollte sein Gegenüber zuerst ordnungsgemäss grüssen. Der Gruss lautet As-Salam-Aleykum – Friede sei mit euch. Wird man selbst gegrüsst antwortet man Wa Aleykum As-Salam – auch mit euch sei Friede. Auf unserer Reise hat stets Jörg andere Männer befragt. Nach dem höfflichen Gruss wurde er häufig auch per Handschlag begrüsst und verabschiedet. Die Omanis sind sehr hilfsbereit. Mit dem Wort Shukran bedankt man sich in Landessprache.

Im Oman ist der höfliche Umgang miteinander sehr wichtig. Hektik, aufgebrachte Diskussionen, laute Kritik werden als beleidigend empfunden. Kontakt mit einheimischen Frauen hatten wir ausser im Museum und in der Moschee praktisch keinen. In den Hotels arbeiten Ausländer.

Benzin

Im Oman ist Benzin sehr günstig. Die Preise haben sich innerhalb von unseren zwei Wochen Ferien nur minimal verändert. Das Tankstellennetz ist hervorragend ausgebaut.

Kleidung

Aus Respekt gegenüber den örtlichen Sitten sollten Reisende dringend auf angemessene Kleidung achten! Schultern, Oberarme und Knie sollten wenigstens durch die Kleidung bedeckt sein. Für bestimmte Sehenswürdigkeiten muss man vom Handgelenk bis zum Knöchel bedeckt sein und Frauen müssen zusätzlich ihr Haar bedecken. Die Badebekleidung sollte für den Herren aus Bermuda-Shorts bestehen, für Frauen sollte es wenigstens ein Badeanzug sein. In den Hotelpools haben wir jedoch alles gesehen.

Vergessen sollte man keinesfalls einen Sonnenhut und die Sonnenbrille. Ein breites Tuch ist universell für die Frau einsetzbar, egal ob als Schal zum Schutz gegen die Kälte aus Klimaanlagen oder ob zum Verhüllen des Haares. Wer ein Tuch bei sich trägt, ist für alle Situationen gerüstet.

Öffnungszeiten

Im Oman entspricht der Freitag unserem Sonntag, so dass freitags viel geschlossen ist oder nur vormittags geöffnet hat. Wochenende ist Freitag und Samstag.

Ramadan

Im Fastenmonat Ramadan sind Geschäfte und Restaurants von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geschlossen. Essen und Trinken sind in der Öffentlichkeit verboten. Viele Einrichtungen schliessen komplett. Ramadan ist keine gute Reisezeit für eine Ferienreise.

Strom

Im Oman ist 220/240 V Wechselstrom üblich. Als Adapter benötigt man den englischen Dreipolstecker. Wir benutzen auf Reisen stets diesen Reiseadapter mit USB Steckplätzen.

Wetter

Das meteorologische Amt des Omans veröffentlicht auf seiner Website Wettervorhersagen und Wetterwarnungen.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.