Mussenden Temple im Downhill Estate

Downhill Haus, zeigt die Ruine am Horizont, wo Himmel und Wiese verschmelzen.

An einem sonnigen, nicht zu windigen Tag ist der Besuch eine absolute Empfehlung. Bringt Zeit mit, es gibt so viel zu entdecken und nette Plätze zum Verweilen. Es gibt zwei Eingänge: Das Lions Gate, wo man über die walled gardens zum Taubenschlag und von da zum Mussenden Temple und dem Downhill House gelangt. Das Bishops Gate führt zum Arboretum, dem Blumengarten, einem Mausoleum und weiteren Sehenswürdigkeiten.

Von beiden Eingängen kann man auf ca. 1,2 km dem Baum Trail zu Redwoods, Platanen, Ginkgo, speziellen Eichen und Ahornbäumen und vielem mehr folgen. Ein PDF mit Karte und Information zu den Bäumen kann hier heruntergeladen werden.

In der Nähe des Bishop’s Gate wurde ein Spielpfad eingerichtet, der ganzjährig zugänglich ist. Für aktuelle Events, Preise etc. schaut einfach auf die Website vom National Trust.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.