Rincón de la Vieja Nationalpark

Das Schutzgebiet Rincón de la Vieja ist Teil des Nationalpark-Verbundes Guanacaste Conservations Area und wird in 2 Sektoren gegliedert: Las Pailas und Santa Maria.

Der höchste Punkt ist der Berg Santa María mit 1907 m, der Vulkan Rincón de la Vieja selbst ist 1806 m hoch.

Der Park ist von Dienstag bis Samstag von 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Achtung: Montag ist Ruhetag. Am Eingang wird man registriert und beim Verlassen des Parks ausgetragen. Die Eintrittsgebühr beträgt 10 USD pro Person. Um zum Eingang des Sektor Maria zu kommen, braucht man ein gutes Fahrzeug mit Bodenfreiheit. Die Zufahrt zum Sektor Pailas, ist 5 km entfernt von der Hacienda Guachipelin. Sie ist problemlos möglich.

Da der Vulkan Rincón de la Vieja ein aktiver Vulkan ist, ist der Aufstieg zum Vulkankrater nicht immer möglich.
Der Vulkan Rincón de la Vieja wird als ganzjähriges Reiseziel empfohlen. In der Regenzeit sind die Fumarolen und Schlammlöcher am aktivsten.

Gut markierte Wanderwege führen zu den unterschiedlichen Zielen des Parkes. Wir sind dem Rundweg «La Pailas» gefolgt.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.