Monteverde

In erster Linie besucht man Monteverde wegen des Nebelwaldes und der darin lebenden Tierwelt. Wie der Name Nebelwald, korrekt eigentlich Cloud Forrest, ahnen lässt, ist die Luftfeuchtigkeit hier das ganze Jahr sehr hoch. Das Monteverde Cloud Forest Reserve bietet zu verschiedenen Uhrzeiten geführte Touren an. Die Guides (engl. oder spanisch sprachig) sind im Eintrittspreis enthalten. Neben den normalen Touren gibt es auch noch Spezialtouren. Wir haben die Tour über das Reisebüro in Costa Rica gebucht.

Neben dem Besuch des Nebelwaldes kann man seine Zeit hier auf vielerlei Arten verbringen. Man Kann den Orchideengarten oder den Schmetterlingsgarten besuchen, man hat die Auswahl zwischen diverse Canopy Anlagen, es gibt einen Skywalk, man kann sein Wissen über Kaffee auf einer Kaffee-Tour vertiefen usw. usf.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Du ihn teilst.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen zu unseren Beiträgen

Wenn euch die Seite gefällt oder ihr Ergänzungen, Aktualisierungen oder sonstige Hinweise habt, helft uns, die Seite aktuell zu halten.